Navigations Button

Schultersteife

Die Schultersteife oder auch „frozen shoulder“ genannt, kann als Folge einer Operation aber auch „aus heiterem Himmel“ auftreten. In der Regel verläuft die „frozen shoulder“ in drei Phasen (Entzündungs-, Einsteifungs- und Auftauphase). Der Verlauf der Erkrankung kann 12 bis 36 Monate betragen.
 
In der ersten Phase kommt es zu massiven Schmerzen und einer zunehmenden Bewegungseinschränkung. Hier sollten eine Schonung des Armes und eine ausreichende Schmerzmitteleinstellung erfolgen. Auch eine orale Cortisoneinnahme oder eine direkte Injektion von Cortison in den Gelenkspalt kann den Verlauf positiv beeinflussen, hiervor sollte jedoch eine genaue Nutzen-Risiken-Abwägung individuell erfolgen. Physiotherapie oder gar eine Operation können in dieser Phase den Verlauf der Erkrankung verschlimmern.
 
In der zweiten Phase kommt es zu einem langsamen Rückgang der Schmerzen mit einer weitgehenden Manifestation der Schultergelenkssteife. Typisch ist hier eine in der Regel fast vollständig aufgehoben Fähigkeit den Arm nach außen zu drehen.
 
In der dritten Phase bestehen in der Regel keine Schmerzen mehr und die Bewegungseinschränkung steht im Vordergrund. In Phase zwei und drei wird eine physiotherapeutische Behandlung zur Verbesserung der Beweglichkeit empfohlen. Sollte hierdurch keine ausreichende Wiederherstellung der Schulterbeweglichkeit erzielt werden, empfehlen wir eine arthroskopische Erweiterung bzw. Spaltung der geschrumpften, verdickten Gelenkkapsel mit anschließender intensiver Krankengymnastik und Schmerzkatheteranlage in unserer Klinik.

Schulter-/Sportorthopädie Sprechstunde
Montag, Freitag 08:00-15:30 Uhr
 

Ambulante Sprechstunde / Poliklinik
Eine Übersicht zu den regulären Sprechstunden finden Sie hier.
 
So erreichen Sie die Poliklinik
Montag bis Freitag 08:00 bis 17:00 Uhr
Telefon +49 69 6705-388
Telefax +49 69 6705-409
poli@friedrichsheim.de
 
Notfall jederzeit / außerhalb der Sprechstunden
Sollten Sie uns dringend außerhalb der Sprechstunden erreichen müssen, wählen Sie bitte +49 69 6705-0.

Bei Fragen und zur Terminvergabe für die Privatsprechstunde wenden Sie sich bitte an:

Francoise Bruder

Françoise Bruder
Direktionsassistentin
Telefon: +49 69 6705-1954
Francoise.Bruder@friedrichsheim.de

Frau Wapenhensch

Bärbel Wapenhensch-Morgenroth
Sekretariat
Telefon: +49 69 6705-228
b.wapenhensch-morgenroth@friedrichsheim.de