Navigations Button

Knochenbrüche an der Schulter (Humeruskopffraktur)

Knochenbrüche an der Schulter sind in der Regel Folge eines Sturzereignisses. Je nach Bruchart kann die Behandlung ohne Operation mittels Ruhigstellung in einem Gilchristverband erfolgen. Verschobene Brüche könne je nach Bruchart minimal-invasiv arthroskopisch, z. B. Brüche der Gelenkpfanne (Glenoid), oder offen mit Schrauben und Platte behandelt werden. Bei ausgeprägten Brüchen des Oberarmkopfes kann auch die Implantation einer Schulterprothese notwendig sein (siehe Schulterprothese).

Schulter-/Sportorthopädie Sprechstunde
Montag, Freitag 08:00-15:30 Uhr
 

So erreichen Sie die Terminvergabe
Montag bis Freitag 08:00 bis 17:00 Uhr
Telefon +49 69 6705-388
Telefax +49 69 6705-409
poli@friedrichsheim.de
 
Notfall jederzeit / außerhalb der Sprechstunden
Sollten Sie uns dringend außerhalb der Sprechstunden erreichen müssen, wählen Sie bitte +49 69 6705-0.

Bei Fragen und zur Terminvergabe für die Privatsprechstunde der Orthopädie wenden Sie sich bitte an:

Francoise Bruder

Françoise Bruder
Direktionsassistentin
Telefon: +49 69 6705-1954
Francoise.Bruder@friedrichsheim.de

Frau Wapenhensch

Bärbel Wapenhensch-Morgenroth
Sekretariat
Telefon: +49 69 6705-228
b.wapenhensch-morgenroth@friedrichsheim.de