Navigations Button

Radiologie

Mit Ausgründung der Orthopädischen Universitätsklinik aus der Stiftung im Jahr 2007 wurde die Kooperation mit dem Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie geschlossen, um die Radiologische Abteilung unter die fachliche Aufsicht von Prof. Dr. med. Thomas Vogl zu stellen.

Durch eine enge Verzahnung auch im Bereich der Leitung der medizinisch-technischen Assistenten wird eine übergreifende und einheitliche Qualität der radiologischen Diagnostik sichergestellt.

Für die gesamte orthopädische Röntgendiagnostik arbeiten wir an drei modernen voll digitalisierten Projektionsradiographie Arbeitsplätzen, einem EOS Ganzkörper-Scanner sowie einem Computer-Tomographen.

Zur weiteren orthopädischen Diagnostik steht uns ein Magnetresonanz-Tomograph mit 1,5 Tesla zur Verfügung. Die Knochendichtemessung (Osteodensitometrie) wird mittels DEXA (Dual-Energie-Röntgenabsorptiometrie) durchgeführt.

Für komplexe Interventionen steht jederzeit das Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie zur Verfügung.

Gerne können Sie Ihre Radiologie-CD hier bestellen.

Prof. Dr. Thomas Vogl

Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Vogl
Direktor des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/Main
Telefon: +49 69 6301-7277
Telefax: +49 69 6301-7258
t.vogl@em.uni.frankfurt.de
http://www.radiologie-uni-frankfurt.de

Bei Fragen und zur Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an:

Heidrun Boller-Liedtke
Ltd. MTRA, Sekretariat
Telefon: +49 69 6705-211/-212
Telefax: +49 69 6705-323
heidrun-boller-liedtke@friedrichsheim.de