Navigations Button

Aufgaben der Poliklinik

  • Durchführung von Untersuchungen zur Diagnose und Verlaufskontrolle
  • Beurteilung von Befunden
  • Erstellung und Kontrolle von Therapiekonzepten
  • Untersuchungen zur OP-Vorbereitung
  • Konsiliardienst
  • Gipsen
  • Notfallversorgung

Radiologische Diagnostik

In unserer Poliklinik werden jährlich mehr als 20.000 Patientinnen und Patienten behandelt. An die Poliklinik grenzt die Radiologie an, sodass eine enge Verzahnung von Untersuchung und Diagnostik möglich ist. Für die orthopädische Röntgendiagnostik stehen drei Projektionsradiographie-Arbeitsplätze und ein EOS-Ganzkörper-Scanner zur Verfügung. Die Knochendichtemessung (Osteodensitometrie) wird mittels DEXA (Dual-Energie-Röntgenabsorptiometrie) durchgeführt. Zur weiteren Diagnostik während Ihres stationären Aufenthalts stehen außerdem ein Magnetresonanz-Tomograph (MRT) und ein Computer-Tomograph (CT) zur Verfügung.