Navigations Button

Sprunggelenks-Endoprothese

Sprunggelenksarthrose

Eine Arthrose im Sprunggelenk geht mit starken Bewegungsschmerzen und Mobilitätseinschränkungen einher. Ursachen für den Knorpelschaden können altersbedingter Verschleiß des Gelenks, Folgeschäden nach Knöchelbrüchen oder eine Rheumaerkrankung sein.

In diesen Fällen wird sowohl die Versteifungsoperation als auch der Gelenkersatz (Sprunggelenksprothese) angewendet. Aufgrund der hohen mechanischen Belastungen im Sprunggelenk muss vor jeder Operation die beste Behandlungsmöglichkeit mit dem Patienten abgewogen und besprochen werden. Deutliche Fortschritte hat in den letzten Jahren der Einsatz der Sprunggelenksprothese gemacht.

Sprunggelenksprothese

Moderne Sprunggelenksprothesen sind so genannte Dreikomponentenprothesen mit beweglichem Gleitkern aus Polyäthylen, der die Funktion des Knorpels übernimmt. Sie können mittels einer knochensparenden sowie zementlosen Implantationstechnik eingesetzt werden und verhelfen dem Patienten zu einer guten Beweglichkeit.

Endoprothetik-Sprechstunde
Montag, Mittwoch, Donnerstag
08:00-15:30 Uhr
 

Ambulante Sprechstunde / Poliklinik
Eine Übersicht zu den regulären Sprechstunden finden Sie hier.
 
So erreichen Sie die Poliklinik
Montag bis Freitag 08:00 bis 17:00 Uhr
Telefon +49 69 6705-388
Telefax +49 69 6705-409
poli@friedrichsheim.de
 
Notfall jederzeit / außerhalb der Sprechstunden
Sollten Sie uns dringend außerhalb der Sprechstunden erreichen müssen, wählen Sie bitte +49 69 6705-0.

Bei Fragen und zur Terminvergabe für die Privatsprechstunde wenden Sie sich bitte an:

Francoise Bruder

Françoise Bruder
Direktionsassistentin
Telefon: +49 69 6705-1954
Francoise.Bruder@friedrichsheim.de

Frau Wapenhensch

Bärbel Wapenhensch-Morgenroth
Sekretariat
Telefon: +49 69 6705-228
b.wapenhensch-morgenroth@friedrichsheim.de