Navigations Button

EndoProthetikZentrum

"Die Endoprothetik befasst sich mit dem künstlichen Gelenkersatz. Im EndoProthetikZentrum haben wir das umfangreiche Wissen und die große die Erfahrung unserer Ärzte gebündelt. Unsere Patienten profitieren deshalb von einer optimalen Behandlung."

 
Univ.-Prof. Dr. med. Andrea Meurer
Leiterin des EndoProthetikZentrums

In unserem zertifizierten Fachzentrum für künstlichen Gelenkersatz implantieren wir Prothesen für nahezu alle Körpergelenke. Die Endoprothese stellt einen der häufigsten operativen Eingriffe in der orthopädischen Chirurgie dar. Unsere erfahrenen Ärzte setzen bewährte Prothesen ein, die sich auf dem neuesten Entwicklungsstand befinden. Unterstützt werden sie dabei von einem kompetenten Pflege- und Therapeutenteam. 

Unser Leitbild ist es, für jeden Patienten die bestmögliche Therapie auf höchster Qualitätsstufe durchzuführen, um eine hohe Zufriedenheit mit der Behandlung und langfristige Ergebnisqualität zu sichern.

In unserem Zentrum für Endoprothetik werden jährlich ca. 800 Hüft-, Knie, Schulter-, Ellenbogen- und Sprunggelenke implantiert. Dazu zählen auch Wechseloperationen von gelockerten oder infizierten Endoprothesen. Besondere Expertise hat unser Zentrum beim Einsetzen von Gelenkersatz bei Patienten mit anatomischen Besonderheiten, zum Beispiel durch Unfälle oder Voroperationen. Beraten und behandelt werden die Patienten jeden Alters von einem erfahrenen und speziell ausgebildeten Team.

EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung

Seit 2012 sind wir als EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung ausgezeichnet. Dafür müssen höchste Qualitätsansprüche bei der Indikationsstellung sowie bei der Durchführung der entsprechenden Gelenkchirurgie erfüllt werden. Das Zertifikat bestätigt unser hohes Maß an Spezialisierung, Kompetenz und Erfahrung im Bereich Endoprothetik.

Als Zentrum der Maximalversorgung setzen wir jährlich ca. 800 elektive Endoprothesen operativ ein. Neben einer zusätzlichen gefäßchirurgischen Versorgung garantieren wir eine 24-Stunden OP-Bereitschaft und können auf eine eigene Intermediate Care Station zurückgreifen. Zur Diagnose verfügt das Zentrum über einen hochmodernen digitalen Röntgenapparat und einen neuen Magnetresonanztomographen (MRT) sowie Computertomographen (CT). Zudem verfügt unsere Klinik seit zwei Jahren über ein digitales EOS-Röntgengerät, welches zur Anfertigung von 3D-Aufnahmen des Skeletts im Rahmen der Diagnostik und Operationsplanung, unter anderem von Endoprothesen-, Wirbelsäulen- und Umstellungseingriffen zum Einsatz kommt. Außerdem bilden wir das gesamte Personal weiter.

Das EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung an der Orthopädischen Universitätsklinik Friedrichsheim gGmbH: Durch die Bündelung von interdisziplinärem Fachwissen können wir für unsere Patienten eine Behandlung auf höchstem Niveau gewährleisten.

Endoprothetik-Sprechstunde
Montag, Mittwoch, Donnerstag
08:00-15:30 Uhr
 

Ambulante Sprechstunde / Poliklinik
Eine Übersicht zu den regulären Sprechstunden finden Sie hier.
 
So erreichen Sie die Poliklinik
Montag bis Freitag 08:00 bis 17:00 Uhr
Telefon +49 69 6705-388
Telefax +49 69 6705-409
poli@friedrichsheim.de
 
Notfall jederzeit / außerhalb der Sprechstunden
Sollten Sie uns dringend außerhalb der Sprechstunden erreichen müssen, wählen Sie bitte +49 69 6705-0.

Bei Fragen und zur Terminvergabe für die Privatsprechstunde wenden Sie sich bitte an:

Francoise Bruder

Françoise Bruder
Direktionsassistentin
Telefon: +49 69 6705-1954
Francoise.Bruder@friedrichsheim.de

Frau Wapenhensch

Bärbel Wapenhensch-Morgenroth
Sekretariat
Telefon: +49 69 6705-228
b.wapenhensch-morgenroth@friedrichsheim.de