Navigations Button

Newsletter

Newsletter 3-2017

Orthopädiemuseum ab Herbst in neuen Räumlichkeiten

Die Geschichte der Orthopädie und der angrenzenden Fachgebiete ist nicht nur eine Art wissenschaftliches Fachgedächnis, sondern hilft auch Entwicklungen besser zu verstehen. Es ist ein Ort der Erforschung, Dokumentation und Bewahrung der Geschichte der Orthopädie und ihrer angrenzenden Gebiete. Besonders angesichts des steten Wandels und der teilweise rasanten Entwicklung in den Bereichen der orthopädischen Chirurgie und der Orthopädietechnik stellt das Orthopädiemuseum mit seinem breiten Fundus an Ausstellungsstücken und Literatur einen einzigartigen und sehr umfassenden Rückblick dar.

Mit dem Umzug des Orthopädiemuseums in neue Räumlichkeiten und der damit verbundenen verbesserten Strukturierung wird das Museum den Ansprüchen von Besuchern besser gerecht. 

Gleichzeitig ist geplant, die umfangreiche medizinische Bibliothek dort zu integrieren.

Das Orthopädiemuseum soll im Spätsommer wieder eröffnet werden. Ein genauer Termin steht noch nicht fest.

Mehr: www.orthopaedische-uniklinik.de/orthopaedie-museum/

25. WS-Forum in der Commerzbank Arena am 27.04.2017

Für 80 niedergelassene Ärzte und Physiotherapeuten öffnete sich die Commerzbank Arena zum 25. WS-Forum. Der von Prof. Dr. med. Michael Rauschmann initiierte und organisierte wissenschaftliche Austausch wurde eingeleitet durch drei Vorträge:

Prof. Dr. med. Michael Rauschmann referierte über Bandscheibenbedingte Erkrankungen und sportspezifische Verletzungen bei Sportlern und normalen Patienten,

Prof. Dr. med. Dr. phil. Winfried Banzer sprach zum Thema Nachbehandlungskonzepte und Prüfverfahren zu „return to activity“ aus Sicht des Sportmediziners

Der Mannschaftsarzt des Fußball-Bundesligavereins Frankfurter Eintracht und niedergelassene Orthopäde Dr. Wulf Schwietzer gab einen Einblick in das Fitnessprogramm der Profispieler und ging auch auf die Bedeutung einer angepaßten Ernährung ein.

Die Vorträge waren die Grundlage für intensive Gespräche und Diskussionen zwischen den Ärzten und Physiotherapeuten, die auch bei der abschliessenden Führung durch das Museum des Fußball-Bundesligavereins Eintracht Frankfurt und die Katakomben der Commerzbank Arena fortgeführt wurden. 

 

Für alle Beteiligten brachte das 25. WS-Forum viele wertvolle Anregungen für die Praxis.

Annegret Lauterbach, M.A., Leiterin der Schule für Physiotherapie wird Mandatsträgerin

Die Leiterin der Schule für Physiotherapie Annegret Lauterbach, M.A., wurde als physiotherapeutische Mandatsträgerin für die Aktualisierung der nationalen Leitlinien der axialen Spondylarthritis berufen. 

Seit Jahren kooperiert die Schule für Physiotherapie durch diverse Aktivitäten intensiv mit dem rheumatologischen Fachbereich der Uniklinik Frankfurt.

Für die Mitarbeit in diesem Gremium bringt Frau Lauterbach neben der akademischen Qualifizierung auch das manualtherapeutische Zertifikat nach internationalen Standards (OMT*) mit.

Ein wichtiger Aspekt der Leitlinienüberarbeitung liegt für Frau Lauterbach in einer evidenzbasierten Aktualisierung der physiotherapeutischen Behandlungsrichtlinien. Dazu meint Frau Lauterbach: „Es ist mir ein Anliegen, die Orientierung an Leitlinien zunehmend in den Alltag der physiotherapeutischen Praxis zu integrieren. Und dies muss bereits bei der Ausbildung an der Schule für Physiotherapie beginnen.“

* Erläuterung: Die OMT ist eine Weiterbildung in Manueller Therapie nach internationalen Standards, festgelegt durch den Weltverband IFOMPT (International Federation of Manual Therapy).

Siehe auch: www.omt-deutschland.de

Termine Infoabende der Schule für Physiotherapie

Schon vor der Ausbildung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mehr über unsere Schule für Physiotherapie sowie die Struktur und Inhalte der Ausbildung zu erfahren. Dafür bieten wir regelmäßig Infoabende in den Räumen unserer Schule an im Haus E, 3. OG an. Der Weg ist ausgeschildert. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Die nächsten Termine finden statt:

  • Mittwoch, 07.06.2017, 17:00 Uhr
  • Dienstag, 04.07.2017, 17:00 Uhr
  • Montag, 04.09.2017, 17:00 Uhr
  • Mittwoch, 04.10.2017, 17:00 Uhr
  • Dienstag, 07.11.2017, 17:00 Uhr
  • Dienstag, 05.12.2017, 17:00 Uhr

Mehr: www.orthopaedische-uniklinik.de/schule-fuer-physiotherapie

Zurück zur Übersicht