Navigations Button

Pressearchiv

Angehende Physiotherapeuten erhalten erstmalig Ausbildungsvergütung20. Dezember 2018

Als erste Schule in Hessen setzt die Schule für Physiotherapie Friedrichsheim den Tarifvertrag mit Jahresbeginn um Frankfurt – In der bundesweiten Tarifverhandlung von ver.di mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder und der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände wurde sich auf eine Ausbildungsvergütung für betrieblich-schulische Auszubildende in der Physiotherapie an kommunalen Krankenhäusern und Universitätskliniken geeinigt. Die Schule für Physiotherapie an der Orthopädischen Universitätsklinik Friedrichsheim setzt zum 1. Januar 2019 als erste Schule in Hessen diesen Tarifvertrag um.
Mehr erfahren

Bessere Behandlungschancen für Knochentumore, Kinder mit Wirbelsäulen-Verkrümmung und ISG-Schmerzen12. November 2018

Neue Therapieverfahren am Klinikum Friedrichsheim Frankfurt – Die Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim ist heute mit jährlich 2000 Patienten das größte Zentrum zur Behandlung von Rücken- und Wirbelsäulenerkrankungen im Großraum Frankfurt. In den letzten Monaten wurde in dem vor einem Jahr gegründeten neuen Wirbelsäulenzentrum der Klinik das Behandlungsspektrum nochmals erweitert. Vor allem Tumorpatienten, Kinder mit Wirbelsäulenverkrümmung und Patienten mit ganz speziellen ISG-Rückenschmerzen profitieren von den neuen Therapieverfahren.
Mehr erfahren

Univ.-Prof. Dr. med. Andrea Meurer – Mitgliedschaft im PRIMO MEDICO Netzwerk bestätigt05. November 2018

Frau Professor Andrea Meurer wurde durch Asmus Grebbin, Geschäftsführer von PRIMO MEDICO, das Siegel des Jahres 2018 überreicht. Dadurch ist Professor Meurer offizielles Mitglied des Netzwerkes mit bislang über hundert medizinischen Spezialisten unterschiedlicher Fachbereiche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Mehr erfahren

„Intelligente“ Therapien ersetzen immer öfter den Griff zum Skalpell22. Oktober 2018

Minimalinvasive und konservative Behandlungen ersparen Patienten mit Rückenschmerzen und Wirbelsäulen-Erkrankungen in vielen Fällen die Belastung eines klassischen chirurgischen Eingriffs. Frankfurt – Die Eröffnung des neuen Wirbelsäulenzentrums 2017 hat an der Orthopädischen Universitätsklinik Friedrichsheim im Bereich der Wirbelsäulen-Behandlung viel verändert. Ziel der Ärzte in Frankfurts größter Wirbelsäulenklinik ist es heute, Patienten mit Rückenproblemen wirkungsvoll zu behandeln, große Operationen aber wo immer sinnvoll zu vermeiden. Der Nutzen für die Patienten: reduziertes Behandlungsrisiko und schnellere Heilung.
Mehr erfahren

Tag des offenen OP am 08. September 201811. September 2018

Am Samstag, den 08. September 2018, öffnete die Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim ihre Türen für Besucher. Die Besucher konnten sich beim Tag des offenen OP zwischen 11 und 16 Uhr in den OP-Sälen bei Vorträgen und an Infoständen über verschiedene neue Operationstechniken, Möglichkeiten der Anästhesie, Klinik-Hygiene und vom Gipsen bis zur Ersten Hilfe informieren. Highlights im Programm waren Live-Demo-Operationen an Kunst-Knie, Demo-Hüfte oder Bandscheibe. Für Kinder eröffnete der Tag des offenen OP eine faszinierende Erlebniswelt mit Teddyklinik, Gipsen und Gummibärchen-Arthroskopie. Zudem war das in Deutschland einzigartige Orthopädische Geschichts- und Forschungsmuseum geöffnet.
Mehr erfahren

30.08.2018 Geburtstagswunsch zum Schuljubiläum: Neue, zeitgemäße Ausbildungspläne
23.08.2018 Was im Operationssaal wirklich passiert
13.08.2018 Frankfurter Wissenschaftler: Neue Chancen zur besseren Behandlung von Arthrose
20.07.2018 Focus-Ärzteliste 2018: Professor Meurer zwei Mal auf der Liste der besten Ärzte Deutschlands
25.04.2018 Vor dem Gelenkaustausch: Die ärztliche Zweitmeinung gibt doppelte Sicherheit
16.03.2018 Frankfurter Wirbelsäulensymposium: Neue Forschungs- und Praxiserkenntnisse zu Erkrankungen und Verletzungen der Wirbelsäule vorgestellt
07.03.2018 „Team Time Out“ macht Operationen sicherer
01.03.2018 Frankfurter Wirbelsäulensymposium: Erkrankungen und Verletzungen der Wirbelsäule behandeln
16.02.2018 Arthrose-Forscher zu Gast im Friedrichsheim
22.01.2018 Auftakt-Workshop der Deutschen Initiative Arthroseforschung
11.01.2018 Klinik mit neuem Webauftritt – zeitgemäßes Design und Navigation
10.01.2018 Wiedereröffnung des Deutschen Orthopädiemuseums in Frankfurt
30.11.2017 Arthrose – die rätselhafte Volkskrankheit
27.09.2017 Patientenabend zu Rückenschmerzen „Moderne konservative und operative Therapieoptionen bei Wirbelsäulenerkrankungen“
07.09.2017 Frankfurts größte Wirbelsäulenklinik erweitert ihr Therapieangebot
06.09.2017 Universitätsklinik Friedrichsheim dankt Professor Rauschmann für seine Verdienste
24.08.2017 Neue Behandlungsstrategien in der Kinderorthopädie
06.07.2017 Focus Ärzte- und KliniklisteVerlassen 2017: Wieder Bestnoten für Professor Meurer und die Orthopädische Uni-Klinik Friedrichsheim
23.05.2017 Von X bis O: Ab wann bei Fehlstellung von Kinderbeinen Behandlungsbedarf besteht
14.03.2017 Die Schulter im Fokus: Immer mehr Implantate durch Verschiebung der Alterspyramide
24.01.2017 „Teamteaching“ als neues Unterrichtskonzept in der Physiotherapieschule
13.01.2017 Die Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim gGmbH beteiligt sich am Tag des Patienten 2017
12.01.2017 Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU): Univ.-Prof. Dr. Andrea Meurer erste Frau an der Spitze der DGOU
02.01.2017 Hüftgelenk-Ersatz: hipEOS macht den Operationserfolg vorhersehbar
21.12.2016 Die OUF beteiligt sich am Tag des Patienten 2017
06.12.2016 Aktion Saubere Hände – 2016 im Friedrichsheim Frankfurt am Main
24.10.2016 Neuer Haupteingang ist eine attraktive Visitenkarte
13.07.2016 Focus wertet Friedrichsheim erneut als Top-Klinik
Dorothea Liesenberg

Dorothea Liesenberg, M.A.
Ihre Ansprechpartnerin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
Telefon: +49 69 6705-303
Telefax: +49 69 6705-280
d.liesenberg@friedrichsheim.de

Lob & Kritik

Verbesserungsvorschläge, Anregungen, Kritik und Beschwerden sind für uns ein fester Bestandteil der Qualitätssicherung.
Weitere Informationen und unsere Ansprechpartner für Patienten und Angehörige finden Sie auf unserer Seite "Lob & Kritik".